3 Sprachverarbeitung


Sprachverarbeitung

Sprach|ver|ar|bei|tung 〈f. 20Teilgebiet der Computerlinguistik, das sich mit der linguistischen Datenverarbeitung beschäftigt; →a. Spracherkennung

* * *

Sprach|ver|ar|bei|tung, die (EDV):
(durch Digitaltechnik ermöglichtes) maschinelles Aufnehmen, Erkennen, Interpretieren u. Erzeugen von Sprachlauten, sprachlichen Signalen.

* * *

Sprachverarbeitung,
 
künstliche Intelligenz: Sammelbezeichnung für Techniken und Verfahren der Erkennung, Aufnahme, Interpretation (Spracherkennung, Sprachverstehen), Verarbeitung und Synthese (Sprachsynthese) natürlicher Sprache durch den Computer. Zur digitalen Sprachverarbeitung gehören die Wandlung der analogen Sprachsignale (etwa der gesprochenen Sprache) in digitale mit Analog-digital-Umsetzern, die Speicherung, Verarbeitung und Übertragung der digitalen Sprachsignale und schließlich deren Wandlung in analoge Signale mit Digital-analog-Umsetzern. Von besonderer praktischer Bedeutung unter den Verfahren der Sprachverarbeitung ist die Sprechererkennung.

* * *

Sprach|ver|ar|bei|tung, die (EDV): (durch Digitaltechnik ermöglichtes) maschinelles Aufnehmen, Erkennen, Interpretieren u. Erzeugen von Sprachlauten, sprachlichen Signalen.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sprachverarbeitung — steht für: Spracherkennung, der Erforschung von Verfahren zur automatischen Datenerfassung von gesprochener Sprache Computerlinguistik, die Erforschung der algorithmischen Verarbeitung natürlicher Sprache durch Computer Sprachzentrum, die Areale… …   Deutsch Wikipedia

  • Sprachverarbeitung — Sprach|ver|ar|bei|tung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Sprachverarbeitung (Medizin) — In der Medizin werden Methoden der automatischen Sprachverarbeitung zur objektiven Beurteilung von Sprech und Stimmstörungen (Dysphonie) eingesetzt. Im Gegensatz zu herkömmlichen invasiven Methoden ist für die automatische Sprachverarbeitung… …   Deutsch Wikipedia

  • Natürliche Sprachverarbeitung — In der Computerlinguistik wird untersucht, wie natürliche Sprache mit Hilfe des Computers algorithmisch verarbeitet werden kann. Sie ist Teilbereich der Künstlichen Intelligenz und gleichzeitig Schnittstelle zwischen Sprachwissenschaft und… …   Deutsch Wikipedia

  • Maschinelle Sprachverarbeitung — Computerlinguistik; NLP (fachsprachlich); Natural Language Processing (fachsprachlich) …   Universal-Lexikon

  • Kognitive Dysphasien — Der Begriff Kognitive Dysphasien wurde von Heidler (2006) geprägt und bezeichnet Sprachverarbeitungsstörungen infolge beeinträchtigter Aufmerksamkeits , Gedächtnis und Exekutivfunktionen. Abzugrenzen sind Kognitive Dysphasien von Aphasien, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Nuance Communications — Inhaltsverzeichnis 1 Nuance Communications 2 Unternehmensgeschichte 3 Produkte 4 Konkurrenten 5 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Sprachzentrum — Mit Sprachzentrum (eigentlich: Sprachzentren, u. a.: Broca Areal, Wernicke Zentrum) werden die Areale im Gehirn bezeichnet, denen eine besondere Funktion bei der Sprachverarbeitung und produktion zukommt. Inhaltsverzeichnis 1 Gegenwärtiger… …   Deutsch Wikipedia

  • Wernickesches Feld — Mit Sprachzentrum (eigentlich: Sprachzentren, u. a.: Broca Areal, Wernicke Zentrum) werden die Areale im Gehirn bezeichnet, denen eine besondere Funktion bei der Sprachverarbeitung und produktion zukommt. Inhaltsverzeichnis 1 Gegenwärtiger… …   Deutsch Wikipedia

  • Artikulatorische Ebene — Das mentale Lexikon (lateinisch mens, „Denken“, „Verstand“, „Geist“ und altgriechisches Neutrum λεξικόν, lexikón, „das Wort betreffend“, von λέξις, léxis, „Rede“, „Wort“ und dem zugehörigen Verb λέγειν, légein, „sammeln“, „sprechen“, „[auf… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.